Canoma Pharma GmbH wurde zu Beginn des Jahres 2014 von Norbert Klein gegründet, der sich in den folgenden Monaten mit der Vorbereitung der Markteinführung von Canoma Pharma als neuer Parallelvertreiber von zentral zugelassenen EU-Arzneimitteln beschäftigte. Im Juli bzw. August 2014 traten Ilaria Laccisaglia und Carola Klein als geschäftsführende Gesellschafter in das Unternehmen ein. Die erste Notifizierung eines EU-Medikamentes erfolgte im Juni 2014. Seitdem hat Canoma Pharma mehr als 100 Notifizierungen vorgenommen und wird ihr Portfolio kontinuierlich in den nächsten Monaten und Jahren erweitern. Canoma Pharma konzentriert sich auf wenige Indikationsgebiete, mit dem Ziel, in diesen Bereichen möglichst viele der therapeutisch relevanten Präparate zu vertreiben, abhängig von Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit im Parallelvertrieb. Andere Projekte sind Einzelmedikamente in speziellen Indikationsgebieten, wie z.B. Chronische Eisenüberladung, Psoriasis und Psoriasis-Arthritis oder Pulmonale arterielle Hypertonie. Auf Monatsbasis gehört Canoma Pharma mittlerweile zu den Top 20 der mehr als 60 Arzneimittelimporteure Deutschlands.